DORTMUND: Menschen interkulturell verstehen und begleiten

On-Campus: 05.05.2018 - 05.05.2018
Closed Registration ended on:
28.04.2018
This course is part of IBSEMI
Topics covered
AWM-course-no: 8181601

Dieses Seminar wurde abgesagt!

Veranstaltungsort:

Orientierung: M e.V.
Rodenbergstr. 63
44287 Dortmund

Seminarbeginn: 09:30 Uhr Seminarende: 17:30 Uhr

Modulbeschreibung:

Jeder Mensch benötigt Wegbegleiter. Andere Leute, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. MigrantInnen und Flüchtlinge sind in besonderer Weise darauf angewiesen, dass Mitglieder der Mehrheitsgesellschaft ihnen Orientierung in der für sie neuen Kultur geben. In diesem Seminar geht es darum, wie eine angemessene Begleitung im interkulturellen Kontext aussieht, die von beiden Seiten als bereichernd wahrgenommen wird.

Lernziele:

Die Teilnehmenden - wissen um die Herausforderungen, die eine Migration mit sich bringt - kennen die Unterschiede und daraus folgenden Konsequenzen der verschiedenen Arten von Migration - bekommen ein Gespür für kulturell angemessene Begleitung von Familien und Singles aus anderen Ländern - verstehen, wann eine Weiterleitung an andere Akteure (z.B. Jugendhilfe) notwendig ist

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Migration aufgrund von Flucht; temporäre und zirkuläre Migration und ihre Anforderungen an MigrantInnen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, PädagogInnen, medizinischen und sozialen Diensten
  • Wie unterscheiden sich Kindererziehung und Beziehungen innerhalb der Familie in verschiedenen Kulturen?
  • Einfluss der Migrationserfahrung auf Persönlichkeit und Familienbeziehungen (z.B. Traumata und Resilienz)
  • Menschen Orientierung geben, ohne sie zu vereinnahmen
Rebekka Kühn
For two years Rebekka Kühn served with OM on board the MV Logos Hope, traveling across Northern Europe and the Caribbean. After that she studied International Social Work in Germany, Botswana and India. Reb ...
more

Price table

Seminar Late Registration Fee EIMI 20 €
Seminar Fee IB Regional 85 €