Mediation

On-Campus: 18.04.2023 - 19.04.2023
Register Registration ends on:
18.04.2023
This course is part of OEKTSEMI
Topics covered
AWM-course-no: 7229908

Seminarzeiten

Seminarbeginn: 18.04.2023, 9:30 Uhr
Seminarende: 19.04.2023, 17:30 Uhr

Modulbeschreibung

Zur Konfliktmoderation gehört nicht zuletzt die Unterstützung von anderen Personen inmitten von Konflikten. In diesem Modul wird die Methode der Mediation vorgestellt. In der Mediation geht es darum, zwei Konfliktparteien miteinander ins Gespräch zu bringen, die für sich keinen Ausweg aus dem gemeinsamen Konflikt sehen können. Schritt für Schritt begleitet die Mediatorin/der Mediator die beiden Parteien, die Situation vertieft zu verstehen um dann zu neuen Lösungsansätzen zu gelangen.

Vorbereitende Literatur

Schäffer, Hartmut (2014): Mediation. Die Grundlagen ; erfolgreiche Vermittlung zwischen Konfliktparteien. 3., überarbeitete Auflage. Würzburg: Stephans-Buchhandlung Mittelstädt.

Themen

  • Recht und Gerechtigkeit
  • Grundlagen der Mediation
  • Interkulturelle Fragestellungen in der Mediation
  • Übungen anhand von vorgegebenen Fallbeispielen

Ziele

Die Teilnehmenden werden

  • sich mit verschiedenen Vermittlerrollen auseinandersetzen
  • die einzelnen Schritte der Mediation einüben
  • Werkzeuge zur Gesprächsführung ausprobieren
Marcus Weiand

(Ph.D., King’s College, London) ist als TCK in Peru aufgewachsen und arbeitet heute als Dozent und Berater am Institut für Konflikttransformation ComPax am Bildungszentrum Bienenberg/Schweiz.

more

Price table

Seminar Late Registration Fee 20 €
Seminar Fee Org. Dev. 1 day 175 €
Seminar Fee "Konflikttransformation" 1 day 175 €