Resilienz und Agilität von Organisationen entwickeln (Kernmodul6)

On-Campus: 14.06.2018 - 14.06.2018
Closed Registration ended on:
04.06.2018
This course is part of OESEMI
Topics covered
AWM-course-no: 7183244

Seminarbeginn: 14.06.2018, 09:30 Uhr/ Seminarende: 14.06.2018, 17:15 Uhr

Modulbeschreibung

In einer Welt, die sich scheinbar immer schneller dreht, die voller unvorhersehbarer Wendungen ist und oft durch disruptiven (plötzlichen, einschneidenden) Wandel gekennzeichnet ist, braucht es Widerstandsfähigkeit und Durchhaltevermögen – für Individuen wie auch für Organisationen. Gleichzeitig braucht es ein hohes Maß an Flexibilität, um sich auf veränderte Rahmenbedingungen und Einflussfaktoren immer wieder neu einzustellen. Es geht somit um Resilienz und Agilität.

Was macht eine Organisation resilient? Wie kann man organisierte Systeme so gestalten, dass sie sich agil in sich wandelnden Kontexten bewegen, ja sich kontinuierlich erneuern? Diesen Fragen wird nicht nur theoretisch nachgegangen, sondern an echten Fallbeispielen lernen wir von der und für die Praxis.

Themen

  • Die Herausforderungen einer sich schnell wandelnden, von Unsicherheit gekennzeichneten Welt
  • Organisationale Resilienz aufbauen/fördern
  • Agilität entwickeln
  • Abschluss des Lehrgangs

Ziele

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmer Ansatzpunkte erkannt, wie sie Organisationen grundsätzlich und ihre eigene Organisation im Speziellen resilient und agil gestalten können. Es wurde klar, worauf es ankommt und wie vorgegangen werden kann. Dabei werden konkrete Tipps und Tools aus der Praxis vorgestellt, die für die Teilnehmer sofort anwendbar sind.

Stefan Lingott
(Dr. phil., Universität Klagenfurt, Austria) studied theology, sociology, psychology and communication; doctorate in organizational development. Self-employed as an organisational advisor. Founder and direc ...
more

Price table

Seminar Late Registration Fee 40 €
Seminar Fee Org. Development 1 day 150 €