Innovations- und Lernkultur in Organisationen etablieren (Wahlmodul 5)

On-Campus: 13.06.2018 - 13.06.2018
Closed Registration ended on:
03.06.2018
This course is part of OESEMI
Topics covered
AWM-course-no: 7183243

Seminarbeginn: 13.06.2018, 09:30 Uhr/ Seminarende: 13.06.2018, 17:15 Uhr

Modulbeschreibung

Der Mensch lernt nie aus – Organisationen auch nicht. Wie sieht eine „lernende Organisation“ aus? Wie kann Lernen organisiert werden? Welche Fertigkeiten braucht es und wie können diese ausgebaut werden? Welche Informationsquellen für organisationales Lernen bieten sich an? In diesem Seminar wird gründlich erarbeitet, wie Organisationen auf innere und äußere Reize mit einer lernenden Einstellung reagieren können (statt überwiegend mit Abwehrhaltung und Abgrenzung). Letztlich liegt darin der Schlüssel für Organisationen um relevant und zeitgemäß zu bleiben.

Themen

  • Eine lernende Organisation – was ist das? Wie erreicht man sie?
  • Innovation – wieso und wie kommt es dazu?
  • Fertigkeiten bzw. Disziplinen, die Lernen und Innovation ermöglichen
  • Informationsquellen für organisationales Lernen
  • Eine Kultur des Lernens, also der Innovations- und Veränderungsbereitschaft

Ziele

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmer gründlich reflektiert, wie Lernen in Organisationen von statten geht, wie dies gefördert werden kann und wie daraus eine Kultur des Lernens wird. Die Teilnehmer haben Konzepte zum Lernen und zu Innovation kennen gelernt und darauf aufbauend sich selbst und die eigene Organisation unter dem Gesichtspunkt der Lern- und Veränderungsbereitschaft analysiert. Die Teilnehmer verlassen das Seminar mit Tipps und Tools zum Lernen in Organisationen.

Stefan Lingott
(Dr. phil., Universität Klagenfurt, Austria) studied theology, sociology, psychology and communication; doctorate in organizational development. Self-employed as an organisational advisor. Founder and direc ...
more

Price table

Seminar Late Registration Fee 40 €
Seminar Fee Org. Development 1 day 150 €