Grundwissen Religion II: Buddhismus, Hinduismus

On-Campus: 10.05.2016 - 10.05.2016
Closed Registration ended on:
01.05.2016
This course is part of IBSEMI
Topics covered
AWM-course-no: 7160216

Modulbeschreibung:

Eine vielkulturelle Gesellschaft ist auch immer eine vielreligiöse Gesellschaft. Mangelndes Wissen über andere Religionen führt oft zu Konflikten im Zusammenleben mit Menschen verschiedenen Glaubens. Auch wird der innere Zusammenhang von Ethnie, Religion und Kultur meist nicht erkannt. Ausgehend von der Annahme, dass alle Religionen dieser Welt eine ihr eigene Transzendenzvorstellung und eine ihr jeweils entsprechende Ethik haben, soll das Verhalten im Buddhismus und Hinduismus an ausgewählten Lebensbereichen dar-gestellt und unterschieden werden. Dabei kommen die jeweiligen religiösen Grundüber-zeugungen zur Sprache und es wird der Frage nachgegangen, wie ein friedliches vielreligi-öses Zusammenleben möglich sein kann.

Lernziele:

Nach diesem Kurs sollen die Teilnehmer in der Lage sein... - Grundlinien von Scham und Schuld verstehen - Kulturelle Prägungen erkennen und seine eigene Prägung reflektieren können - Elenktik: kulturelle & biblische Aspekte des Gewissens verstehen und erklären können - Einen besseren Umgang mit kulturbedingten Konflikten zu entwickeln - Biblische Texte besser aus einer schamorientierten Sicht lesen und auf die Verkündigung des Evangeliums in solchen Kontexten anwenden können

Price table

Reduzierte Seminargebühr Integrationsbegleiter / Reduced Seminar Fee Integration Assistant 63 €
Seminar Fee IB Korntal 83 €