Wahlmodul 2: Strukturen und Abläufe (Leistungsprozesse) optimieren

On-Campus: 03.05.2016 - 03.05.2016
Closed Registration ended on:
04.04.2016
This course is part of OESEMI
Topics covered
AWM-course-no: 7160211

Modulbeschreibung

Neben der Struktur einer Organisation ist es auch die Struktur ihrer Abläufe, die die Effizienz und Effektivität ihrer Wertschöpfung maßgeblich bestimmt. Gleichzeitig sind Abläufe häufig intransparent, komplex und überschreiten verschiedene organisationale Verantwortungsbereiche. Daher bietet die bewusste Gestaltung von Abläufen, oder Leistungsprozessen, ein enormes Potenzial.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer die Leistungsprozessorientierung als wesentliches Gestaltungsprinzip von Organisationen und als Instrument der Organisationsentwicklung kennen lernen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf konkreten Methoden aus der Praxis zur Ableitung, Analyse und Ausgestaltung von Abläufen. Im Rahmen einer Simulation werden diese den Teilnehmern unmittelbar erfahrbar gemacht.

Themen

  • Das Potenzial des Denkens in Abläufen
  • Abläufe visualisieren
  • Abläufe effektiv und effizient gestalten
  • Abläufe analysieren und entschlacken
  • Abläufe sinnvoll verwalten

Ziele

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmer ein vertieftes Verständnis von der Bedeutung und den Potenzialen der Gestaltung von Abläufen. Sie kennen die entscheidenden Methoden um Abläufe sinnvoll zu optimieren und haben deren praktische Anwendung erlebt.

Stefan Lingott
(Dr. phil., Universität Klagenfurt, Austria) studied theology, sociology, psychology and communication; doctorate in organizational development. Self-employed as an organisational advisor. Founder and direc ...
more

Price table

Seminar Late Registration Fee 35 €
Seminargebühr Organisationsentwickler / Seminar Fee Systemic Development of Organisations 150 €