Digitalisierung - KOMPLETT ONLINE

Präsenzphase: 01.02.2022 - 01.02.2022
Anmeld. Einschreibeschluss:
18.01.2022
Dieser Kurs gehört zu OEMCKTSEMIOnline
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7219904

Dieses Seminar wird als Live-Videokonferenz über Zoom durchgeführt

Seminarzeiten

Seminarbeginn: 01.02.2022, 9:30 Uhr
Seminarende: 01.02.2022, 17:30 Uhr

Die Herausforderungen meistern und die Chancen nutzen, die in der digital gestalteten Interaktion liegen

Modulbeschreibung

Durch die Digitalisierung ergeben sich neue Möglichkeiten für die Gestaltung der Interaktion. Häufig genutzt wird der Kontakt per Zoom, Skype, Teams oder anderen Kommunikationsplattformen. Gleichzeitig ist Digitalisierung weit mehr, als nur Video-Konferenzen. Aus papiergebundenen Vorgängen werden digitale, z.B. das „papierlose/digitale Büro“ mit Dokumentenmanagement in der Cloud. Aus gerätegebundenen Arbeitsplätzen werden flexible Workstations mit cloudbasierten Softwarelösungen. Aus Druckerzeugnissen zur Kommunikation werden digitale Kommunikationskanäle durch die Nutzung von Tools wie Twitter, Facebook, Instagram, SurveyMonkey, MailChimp u.a. Aus Zusammenarbeit durch körperliche Anwesenheit in einem Raum wird Kollaboration auf und durch Online-Plattformen wie Slack, Teams, Podio. In diesem Seminar geht es um die Herausforderungen und die Chancen, die in diesen Formen der Digitalisierung liegen. Wie kann Interaktion in und durch digitale Kanäle bestmöglich gestaltet werden? Wo liegen die Grenzen und wie kann den Herausforderungen begegnet werden? Da das Modul digital per Zoom stattfindet, werden viele Aspekte direkt ausprobiert und erlebt.

Themen

  • Formen der Digitalisierung (sieh Inhaltsbeschreibung oben)
  • Veränderung der Kommunikation und Interaktion durch die Digitalisierung
  • Chancen, Herausforderungen, Grenzen, Nutzen, Möglichkeiten der Digitalisierung
  • Technische Tipps werden gegeben und Best-Practice wird dargestellt.

Ziele

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmenden unterschiedliche Formen der Digitalisierung auf Ihren Nutzen und ihre Wirkung hin reflektiert. Sie haben Wege kennengelernt, wie die Digitalisierung geschehen kann und haben erste und/oder weiterführende Ideen kennengelernt, wie dieser Prozess sinnvoll gestaltet werden kann. Durch Hinweisen zu technischen Hilfsmitteln und Best-Practice haben die Teilnehmenden Möglichkeiten kennengelernt und für sich auf Sinnhaftigkeit überprüft.

Stefan Lingott
(Dr. phil., Universität Klagenfurt) Studium der Theologie, Soziologie, Psychologie und Kommunikationswissenschaft, Promotion in Organisationsentwicklung. Selbständig als Systemischer Organisationsberater, G ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 20 €
Seminargebühr OE 1 Tag 175 €
Seminargebühr MC 1 Tag 175 €
Seminargebühr Konflikttransformation 1 Tag 175 €