Debriefing

Präsenzphase: 06.02.2019 - 07.02.2019
Closed Einschreibeschluss:
23.01.2019
Dieser Kurs gehört zu MCSEMI
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7197132

Seminarbeginn: 06.02.2019, 09:30 Uhr
Seminarende: 07.02.2019, 17:30 Uhr

Modulbeschreibung

Eine gute Mitarbeiterbegleitung beinhaltet ein ehrliches Interesse daran, wie es der Person, dem Ehepaar oder der Familie wirklich geht. Dieses Modul stellt zwei Formen des Debriefings vor:

  • regelmäßige Auswertungsgespräche (persönlich, projektbezogen, geistlich), um das Wohlergehen der interkulturellen MitarbeiterInnen zu ermessen und zu stärken
  • das CISD (Critical Incident Stress Debriefing), ein strukturiertes Gespräch nach belastenden und traumatischen Erlebnissen.

Beide Formen des Debriefings werden an Case-Studies eingeübt. Die Teilnehmenden sollen dadurch auch sensibilisiert werden für ihre eigenen menschlichen und fachlichen Grenzen bei stark herausfordernden Aufgaben.

Themen

  • Verschiedene Arten von Briefing und Debriefing: Einsatz-Debriefing, Jahres-Debriefing, CIS-Debriefing, Term-Abschluss-Debriefing, Exit-Debriefing…
  • Einen Leitfaden für Debriefing Gespräche im eigenen Kontext entwickeln
  • Erfahrungsaustausch, sowie Material, Ressourcen, Angebote für den eigenen Dienstbe-reich und im Umfeld der jeweiligen interkulturellen MitarbeiterInnen kennenlernen

Ziele

  • Wichtigkeit von Debriefing erkennen
  • Unterschiedliche Debriefing-Formen kennen und üben lernen
  • Eigene Grenzen erkennen lernen
Annemie Großhauser
Diplom-Psychologin, Fortbildung in Traumatherapie; war mit ihrer Familie 18 Jahre lang in der christlichen Entwicklungshilfe tätig (Ostafrika und Zentralasien); seit 2000 ist sie international als Member Ca ...
mehr
Gabriele Hölzle
(M.A. Professional Counseling, Colorado Christian University) ist im Bereich Member Care tätig. Seit Sommer 2016 von Deutschland aus, davor im Nahen Osten. U.a., Entwicklung und Leitung von Member Care, Erw ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 20 €
Seminargebühr MC 2 Tage 250 €