Singles, Familien, Third Culture Kids, Generationsunterschiede (Wahlmodul 2)

Präsenzphase: 27.06.2017 - 28.06.2017
Closed Einschreibeschluss:
17.06.2017
Dieser Kurs gehört zu MCSEMI
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7174250

Modulbeschreibung

Interkulturelle MitarbeiterInnen haben je nach Familienstand unterschiedliche Gaben und Bedürfnisse. Auch zwischen den Generationen sind unterschiedliche Erwartungen und Belastungsfähigkeiten. Dieses Modul soll die jeweiligen Prägungen dieser Personengruppen aufzeigen um Verständnis, Zusammenarbeit und gegenseitige Wertschätzung zu fördern.

Themen

  • Wissen erweitern, um zu verstehen woher der andere kommt, was ihn oder sie geprägt hat
  • Hilfen für Ehen (Marriage Enrichment), Rollenverständnis von Paaren im Ausland
  • Gesunde Prioritäten als Single/ Ehepaar/ Familie – Dienst
  • Schulbildung und Identitätsentwicklung der Kinder
  • Zeitgeschichte und ihre Prägung auf verschiedene Generationen

Ziele

  • Wissen erweitern, um zu verstehen woher der andere kommt, was ihn oder sie geprägt hat
  • Das Miteinander der interkulturellen Mitarbeiter in ihrem Einsatzort als gegenseitige Bereicherung ansehen, sowie ein Verständnis für potentielle Spannungen dort entwickeln
  • Bedürfnisse und Stressfaktoren von Personengruppen verschiedener Altersklassen oder Familienstandes erkennen und als Member Care Beauftragter präventiv und reaktiv Unterstützung anbieten
Annemie Großhauser
Diplom-Psychologin, Fortbildung in Traumatherapie; war mit ihrer Familie 18 Jahre lang in der christlichen Entwicklungshilfe tätig (Ostafrika und Zentralasien); seit 2000 ist sie international als Member Ca ...
mehr
Christine Schuppener
Psychologische Beraterin, Personal Coach, Autorin, Coachausbilderin, Profilpasstrainerin Zusammen mit ihrem Mann arbeitet sie als Selbstständige Beraterin in der Nähe von München. Christine Schuppener berät ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 35 €
Seminargebühr 260 €