Coachingmethoden und Interventionstechniken

Präsenzphase: 02.11.2015 - 05.11.2015
Closed Einschreibeschluss:
25.10.2015
Dieser Kurs gehört zu IKCSEMI
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7150410
  • In diesem Kurs geht es um die Auftragsklärung und Vertragsarbeit im interkulturellen Coachingkontext, die kommunikativen Basistechniken: Zuhören, Fragen stellen und Feedback geben, grundlegende Interventionen für das Denken und den Umgang mit Gefühlen, ressourcen- und lösungsorientierte Coaching-Verfahren und Strategien zum Erreichen stimmiger und nachhaltiger Ziele.

Die Teilnehmer werden im Anschluss an den Kurs folgende Kompetenzen besitzen:

  • Interkulturelle Coachingaufträge vertraglich klären
  • Kommunikative Grundlagen im Coaching beherrschen
  • Basis-Interventionen für das Denken und Fühlen im Coaching einsetzen
  • Ressourcen beim Coachingnehmer entdecken und Lösungsstrategien entwickeln
  • Ziele stimmig und nachhaltig formulieren und umsetzen

Die Teilnehmer erweitern ihre integrativen Coachingtechniken und vertiefen ihre interkulturelle Methodenkompetenz in praktischer Umsetzung. Sie erkunden miteinander und unter Begleitung des Dozenten

Kursmethodik:

Der Kurs beinhaltet neben kurzen Impuls-Einheiten des Dozenten vor allem Coaching-Demonstrationen, Arbeiten in Coaching-Triaden (Dreiergruppen), Einzel- und Gruppen-Workshops, Selbsterfahrungsübungen und Selbstreflexion, welche für ein professionelles interkulturelles Coaching unerlässlich sind.

Christine Schuppener
Psychologische Beraterin, Personal Coach, Autorin, Coachausbilderin, Profilpasstrainerin Zusammen mit ihrem Mann arbeitet sie als Selbstständige Beraterin in der Nähe von München. Christine Schuppener berät ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 35 €
Vollpension / Full Room and Board 120 €
Seminargebühr 251 €
Seminargebühr 279 €
Seminargebühr Int. Coach 430 €