Mission & Methoden der Theologie

Moodle: 23.05.2022 - 19.08.2022
Präsenzphase: 20.06.2022 - 24.06.2022
Anmeld. Einschreibeschluss:
22.05.2022
Please login (button in top right corner) if you are enrolled as MA-Student.
Dieser Kurs gehört zu MA
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 2211601 CIU-Kurs-Nr: THE 5305

Dieser Kurs führt Studierende in die spannende Reise eines Masterstudiums an der European School of Culture and Theology ein. Das Masterstudium an der ESCT ist mehr als eine Vorbereitung für eine Mission. Es ist bereits ein Teil des Auftrags, denn kontext- und kulturbezogene theologische Reflexion gehört zu den Kernkompetenzen christlicher Leitungspersonen. In diesem Kurs werden Studierende in kulturbezogenes theologisches Arbeiten eingeführt. Dabei geht es um Grundfragen im Zusammenhang mit Kultur, Kontext und Theologie, aber auch um eine praktische Einführung in wissenschaftliches Arbeiten auf Masterebene.

Dieser Kurs ist in drei Phasen unterteilt:

Phase 1: online (Moodle), 4-6 Wochen vor der Präsenzphase mit ca. 30 Stunden Zeitaufwand.

Phase 2: Präsenz in Korntal (Daten siehe oben) mit ca. 40 Stunden Zeitaufwand (Unterrichtseinheiten und freies Studieren).

Phase 3: online (Moodle), 8 Wochen nach der Präsenzphase mit ca. 80 Stunden Zeitaufwand zur Bearbeitung weiterer Leistungsnachweise.

Eine Stimme zu diesem Kurs:
“Der Kurs „Mission und Methoden der Theologie“ war ein wunderbarer Startschuss in mein Masterstudium. Mein Wunsch danach, selbst Theologie auf gesunder wissenschaftlicher Ebene, mit dem relevanten Bezug zur Praxis, zu betreiben, wurde gestärkt. Ich freue mich auf die weiteren Kurse, die noch auf mich warten.“

Joachim Pomrehn
(Ph.D., Columbia International University) Auf ein Studium der Theologie in Deutschland und der Schweiz folgte eine Zeit der Gemeindearbeit, pastoralen Seelsorge und Begleitung von Christen mit dem Ziel der ...
mehr

Preisliste

M.A. Studiengebühr 3 Credits 610 €
M.A. Studiengebühr 3 Credits AEM 505 €
M.A. Einschreibegebühr 40 €
M.A. Späteinschreibegebühr 20 €
M.A. Gasthörergebühr 390 €