Missionale Gemeinde im urbanen Kontext

Moodle: 23.03.2015 - 24.06.2015
Präsenzphase: 20.04.2015 - 29.04.2015
Closed Einschreibeschluss:
02.04.2015
Kurs Schwerpunkt: CTH MA
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 2140803 CIU-Kurs-Nr: CTH 6435

Die Themen des 21. Jahrhundert weltweit sind Migration und oft damit verbunden die Verstädterung. Beides ist unaufhaltsam. Die Dichte und Heterogenität der urbanen Zentren steigt. Soziale und ökonomische Herausforderungen multiplizieren sich. Die Spannung zwischen Arm und Reich wird immer deutlicher. Das Leben in der Stadt ist intensiv, laut und in einem ständigen Fluss. Gleichzeitig sind Städte voller Potential, Innovation und Kreativität. Menschen aus aller Welt haben sich in den urbanen Zentren niedergelassen. Die Nachbarschaften sind multikulturell und multireligiös. Was bedeutet es also missionale Gemeinde im urbanen Kontext zu sein? Wie können wir als der EINE Leib in der Stadt die Liebe Jesu Christi bezeugen? Wie können wir die Potentiale und Schätze, die um uns herum sind, heben? Wie können wir strategisch Partnerschaften bauen und leben, um unsere Nachbarschaft zu verändern und gestalten?

Diesen Fragen und Themen wird sich der Kurs interdisziplinär widmen. Neben der praktischen Theologie und Soziologie der Stadt wird auch auf die Disziplin des Systemischen Denkens zurückgegriffen. Die urbane missionale Praxis aus Boston und Berlin, sowie den Erfahrungen der Studierenden werden auf dieser theoretischen Grundlage reflektiert. Dabei geht es nicht in erster Linie um Programme, sondern um Methoden, die dabei helfen, Dynamiken der Stadt zu verstehen, den eigenen urbanen Kontext zu analysieren und Netzwerke zu bilden.

(Dr. phil.) hat in Koblenz und Genf Europäische Außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung studiert, sowie einen Master in Intercultural Work and Conflict Management in Berlin. Nach mehreren Jahren prak ...
mehr

Preisliste

M.A. Studiengebühren 550 €
M.A. Studiengebühren AEM-Mitglied 440 €
M.A. Einschreibegebühr 30 €
M.A. Späteinschreibegebühr 50 €
M.A. Studiengebühren Gasthörer 320 €