AARAU - Gesund bleiben und Resilienz stärken als Führungsperson - Umgang mit Stress und Druck

Präsenzphase: 27.04.2023 - 27.04.2023
Anmeld. Einschreibeschluss:
13.04.2023
Dieser Kurs gehört zu OECHSEMI
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7220612

Veranstaltungsort:

TDS Aarau
Frey-Herosé-Str. 90
5000 Aarau
Schweiz

Seminarbeginn: 8:50 Uhr Seminarende: 16:40 Uhr

Modulbeschreibung

Der Führungsalltag fordert und kann stressen. Von außen werden Führungspersonen mit zunehmender Komplexität, erhöhtem Druck, steigendem Tempo und unterschiedlichsten Erwartungen konfrontiert. Von Innen treiben eigene Ansprüche, Bewertungen, Einstellungen und Unsicherheiten. Umso wichtiger werden Resilienzkompetenzen, die helfen anspruchsvolle Herausforderungen zu meistern und gesund zu bleiben. Resilienz steht für Widerstandskraft und Krisenkompetenz. In diesem Modul geht es darum, die eigene Resilienzkompetenz und Ansätze zur Resilienz fördernden Führung zu entwickeln.

Themen

  • Theoretische Grundlagen zu Stress und Resilienz
  • Evaluation und Reflexion des eigenen Stresslevels und der eigenen Resilienzkompetenz
  • Strategien und Instrumente zur Stärkung der eigenen Resilienz
  • Aspekte einer Resilienz fördernden Mitarbeiterführung

Ziele

Am Ende dieses Moduls verstehen Sie die Grundkonzepte von Stress und Resilienz. Sie haben ihre eigene Resilienzkompetenz reflektiert und erkennen Schritte, um Ihre Resilienz und die Ihrer MitarbeiterInnen zu stärken.

Seminargebühren: 240,-- CHF Spätanmeldegebühr: 30,-- CHF

Claudine Aeberli-Hayoz
Claudine Aeberli-Hayoz, arbeitet seit vielen Jahren selbständig als Coach, Supervisorin, Organisationsberaterin und Trainerin. Sie ist ausgebildete psychologische Beraterin (MAS), Coach / Supervisorin / Org ...
mehr